Frühultraschall (5.-10. Schwangerschaftswoche)

Der Frühultraschall dient zur Bestätigung des Vorliegens bzw. des korrekten Sitzes einer Schwangerschaft.

 

Außerdem kann die Zahl der Embryonen und, im Falle von mehreren Embryonen, die genaue Art der Mehrlingsschwangerschaft (z.B. monochorial-diamniote Zwillinge) festgestellt werden.